Bild

Klosterkirche
Ingenieurgerüste im Denkmalschutz

Arbeits- und Schutzgerüste für die Sanierung der Türme mit einer Gesamthöhe von ca. 60,00 m, im oberen Bereich komplett frei stehend. Diverse Schwerlastüberbrückungs- und Kragkonstruktionen im Bereich angrenzender Bauteile zur Auflagerung der Gerüste, Bauaufzüge und Treppenturm, Innengerüste unter Beachtung des Denkmalschutzes zur Sanierung historisch wertvoller Fassaden.